Tischtennissport

"Tischtennis - Der schnellste Ballsport der Welt!"Unser Sponsor

 

So fing alles an...

Im Winter 1950 war die Idee geboren den Verein BSG "Einheit" zu gründen. Zwar gab es schon vorher sportliche Aktivitäten und entsprechendes Engagement, aber mit der Vereinsgründung sollte die Volkssportbewegung mehr unterstützt werden. Dazu trafen sich noch im Dezember viele sportlich engagierte Leute, um dann am 12. März 1951 die Gründungskonferenz im Lokal "Bürgerhof" in Luckenwalde durchzuführen. Zu diesem Zeitpunkt zählte der Verein schon 180 Mitglieder. Der Verein wurde in verschiedene Sparten unterteilt:
Fussball, Handball, Faustball, Leichtathletik, Turnen, Gymnastik, Schwimmen, Kegeln, Schach und natürlich Tischtennis. Allein beim Tischtennis betätigten sich schon 25 Männer und 18 Frauen.

...die 60er und 70er...

Schnell wuchs der Verein und damit natürlich auch das persönliche Betätigungsfeld jedes einzelnen Mitglieds. Viele Erfolge gab es zu verbuchen. Im Bereich Tischtennis wurden viele Betriebsmeisterschaften durchgeführt. Auch wurden verschiedene Turniere durchgeführt. So zum Beispiel im Juni 1963, wo es anläßlich der "Woche der Jugend und des Sportes" ein großes Tischtennisturnier sowohl für Mitglieder als auch für alle anderen Sportbegeisterten gab. Am Ende wurde der Kreisturnfestsieger ermittelt. Regelmäßig wurden auch die "Tischtennis-Stadtmeisterschaften" durchgeführt.

...die 80er Jahre...

In den 80er Jahren hatte sich der Verein vor allem im Tischtennis einen Namen gemacht. So entschieden die Spieler viele Turniere und Pokale für sich. Auch in den verschiedenen Ligen wurden Erfolge gefeiert. So war zum Beispiel Ende der Saison 1986/87 die II. Mannschaft sehr erfolgreich in der Kreisklasse und sicherte sich mit dem ersten Platz den direkten Aufstieg in die Kreisliga. Ebenfalls in den 80ern wurde das Neujahrsturnier initiiert, dass viele Jahre vom Verein organisiert wurde.

...die 90er Jahre...

Nach der Wende machte auch die Neustrukturierung vor unserem Verein nicht halt. Nur die Bereiche Fußball, Billard und Tischtennis sind seitdem vorhanden. Im Tischtennis gab es viele Erfolge zu feiern. Leider wurden diese Erfolge durch den Tod des Sportfreundes Siegfried Decker überschattet. Um unserem großartigen Sportsfreund zu gedenken wurde das "Siegfried-Decker-Gedenkturnier" ins Leben gerufen und findet seit dem jedes Jahr statt.
 

Wir engagieren uns auch weiterhin viel für das Jugendtraining, aus dem schon viele Erfolge unserer jungen Spieler hervorgegangen sind.

...nach der Jahrtausendwende...

Unsere 1. Mannschaft schaffte den Aufstieg von der zweiten in die erste Landesklasse und der Einheit-Nachwuchs spielte in der höchsten Liga im Land Brandenburg, der Verbandsliga. Im Mai 2012 spaltete die Abteilung Billard sich vom Verein ab, so dass die SG Einheit nur noch aus den Abteilungen Fußball und Tischtennis besteht. Nach einer erfolgreichen Saison 2013/14 hat sich der Verein SG Einheit 1950 e.V. neu aufgestellt. Am 15.05.2014 wurde ein neuer Vorstand gewählt und die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt.

...bis Heute...

Unsere erste Herrenmannschaft stieg im Jahr 2014 in die Landesliga West auf, um 12 Monate später über die Relegation den Sprung in die Verbandsliga Herren zu schaffen. Da am Saisonende die Klasse gehalten wurde, spielt unser bestes Männerteam nun ebenfalls in der höchsten Liga im Land Brandenburg. Wir danken allen, die unseren Verein unterstützen und fördern. Weiterhin wünschen wir viel Spaß und viele Erfolge im Tischtennis.