Tischtennissport

"Tischtennis - Der schnellste Ballsport der Welt!"Unser Sponsor

 

News

EmelieWillumeit.JPGVerbandsrangliste Nachwuchs in Treuenbrietzen
Emelie Willumeit einzige Teilnehmerin der SG Einheit
Am Wochenende 10./11. September fanden in Treuenbrietzen die diesjährigen Ranglistenturniere der Schüler und Jugendlichen im Tischtennis statt. In vier Altersklassen, getrennt für Mädchen und Jungen, spielten die jeweils 10 besten Nachwuchstalente des Landes Brandenburg im System „jeder gegen jeden“ um eine bestmögliche Platzierung. Bereits der Weg dahin ist steinig, mehrere Vorbereitungsturniere sind zu überstehen. Letztlich hat es aus Luckenwalde nur Emelie Willumeit in der Altersklasse u 10 weiblich bis zu diesem Turnier geschafft.
Wegen einer Absage waren es mit Emelie in dieser AK nur 9 Spielerinnen, die ihre Tischtennis-Qualitäten miteinander messen sollten. In den ersten beiden Spielen verlor Emelie gegen die späteren Zweit- und Drittplatzierte aus Cottbus bzw. Bötzow. Immerhin konnte sie beim 1:3 jeweils einen Satz für sich entscheiden. Im dritten Spiel zeigte Emelie ihre beste Leistung an diesem Tag und bezwang mit 3:2 Sätzen Sarah Schneider aus Vetschau, die am Ende fünftplatzierte. In keinem Satz konnte sich eine der beiden Spielerinnen absetzen, immer entschieden Kleinigkeiten zum Schluss über Sieg und Niederlage. Am Ende reichte es für Emelie zu einem 11:9 im fünften Satz. Nahtlos spielte Emelie so weiter und führte in ihrem vierten Spiel schnell mit 2:0 Sätzen. Leider verlor sie an diesem Punkt ihre Konzentration, brachte so ihre Gegnerin wieder ins Spiel und musste am Ende doch noch eine Niederlage einstecken. Nach der Halbzeitpause traf sie dann erstmal auf drei Spielerinnen in Folge, denen sie nicht gewachsen war. Alle drei Spiele gingen mit 0:3 Sätzen deutlich verloren. Im letzten Spiel ging es darum, nicht auf den letzten Platz abzurutschen. Mit einer guten Leistung konnte Emelie ihre Gegnerin aus Hohen-Neuendorf mit 3:0 Sätzen bezwingen und sicherte sich so den 7. Platz im Gesamtklassement. Damit hat Emelie nicht nur die Teilnahme an den im Dezember stattfindenden Landesmeisterschaften sicher, sondern sogar einen der begehrten acht Setzplätze. Damit sind die diesjährigen Ranglistenturniere im Land Brandenburg abgeschlossen. Im Oktober beginnt mit der Kreismeisterschaft die Qualifikationsphase für die bereits erwähnten Landesmeisterschaften im Dezember. Dann werden weitere Luckenwalder Nachwuchsspieler darum kämpfen, Emelie dahin begleiten zu dürfen.

 

Eintrag von joerg am 16.09.2016

DominikNilsMarcelFlorian.JPG Souveräne Titelverteidigung durch Florian Renn
Vereinsmeisterschaften der SG Einheit
Als Vorbereitung zu den Punktspielen für die am 16. September beginnende Saison stand sowohl für die Erwachsenen als auch für den Nachwuchs die Vereinsmeisterschaft 2016 auf dem Programm. Am Wochenende 10./11. September waren samstags die Herren und sonntags die jüngeren Spieler bis 14 Jahre zur Teilnahme am internen Vereinsturnier aufgerufen.
Insgesamt 19 Aktive fanden sich am Samstag in der Turnhalle Kleiner Haag ein. Es wurde ein qualitativ hochwertiges Turnier, denn vier von sechs Spielern der ersten Mannschaft sowie die komplette 2. Mannschaft beteiligten sich daran. Titelverteidiger und Turnierfavorit Florian Renn war ebenfalls am Start.
Um den Akteuren möglichst viel Spielpraxis zu geben, entschied sich Turnierleiter Marcel Günther, zuerst in Gruppen zu spielen. Die Gruppenplatzierung entschied dann über den Setzplatz im Doppel-KO-System mit 16 Spielern. Für drei Einheit-Starter war so bereits nach der Gruppenphase Endstation. Dies betraf Manfred Giersdorff, Masoud Jami und Herbert Schertler. Einige Überraschungen gab es jedoch schon in den Gruppenspielen zu verzeichnen. Nachwuchstalent Dominik Erik Schulz (16) gewann alle vier Spiele und zog als Gruppenerster ins Hauptfeld ein. Ebenso konnte sich der erst 15-jährige Justin Gerards als Gruppendritter für die Hauptrunde qualifizieren. Die Überraschung des Tages schaffte in Gruppe A allerdings Manuel Wildenhein. In einem sehenswerten Spiel besiegte er den Titelanwärter Nr. 1 Florian Renn mit 3:2 Sätzen. Manfred Giersdorff und Neuzugang Torsten Strietzel waren nach der Gruppenphase punkt- und satzgleich. Daher mussten sie ein Entscheidungsspiel um den Einzug in die Doppel KO Runde bestreiten, welches Torsten knapp mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden konnte.
In der anschließenden Doppel-KO-Runde setzte sich unsere Nr. 1 im Verein, Florian Renn, gegen alle Spieler einschließlich Finalist Nils Hagen souverän und ohne Satzverlust durch und verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr.
Für die positiven Überraschungen an diesem Turniertag sorgten allerdings zwei spielstarke Nachwuchstalente der SG Einheit. Tom Bewer (15) konnte unter anderem auch mit 3:2 gegen Sven Gierard gewinnen, er beendete das vereinsinterne Turnier auf einem guten vierten Platz. Tom wird in der nächsten Saison unsere 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga verstärken.
Eine herausragende Leistung an diesem Tag zeigte auch Dominik Erik Schulz. Seine gewachsene Spielstärke konnte er erfolgreich an den grünen Tischen unter Beweis stellen. Der dritte Rang ist nicht nur leistungsgerecht, es macht auch Lust auf „Mehr“ für die kommenden Meisterschaftsspiele in der 2. Landesklasse.

Statistik Erwachsene : 1. Florian Renn; 2. Nils Hagen; 3. Dominik Erik Schulz; 4. Tom Bewer; 5 Manuel Wildenhein; 6. Heinz Kunze; 7. Sven Gierard und Benjamin Kräker; geteilter 9.Platz: Jörg Thinius; Björn Gierard; Michael Schröder und Peter Waszkiewicz ; geteilter 13. Platz: Marcel Günther, Peter Illner, Torsten Strietzel und Justin Gerards ; geteilter 17. Platz: Manfred Giersdorff, Masoud Jami und Herbert Schertler

Bei den Vereinsmeisterschaften am Sonntag im Nachwuchsbereich wurde ein neuer Vereinsmeister gesucht, denn die spielstärksten Jugendlichen der Altersklasse 15-17 konnten sich bei den Erwachsenen beweisen. Durch diesen Entschluss und wegen einiger Absagen konnte Turnierleiter Steffen Hintze diesmal nur fünf Tischtenniseleven begrüßen. Aufgrund dieser niedrigen Teilnehmerzahl wurde im Turniermodus jeder gegen jeden gespielt. Im entscheidenden Spiel um Platz vier setzte sich das einzige Mädchen Lina Unkart an diesem Vormittag gegen Hugo Hempel durch. Da Maximilian Bradtner gegen Lina und Hugo siegreich war und im Duell mit Tim Strietzel und Jamie-René Sachs jeweils unterlag, war ihm der dritte Platz sicher. Im alles entscheidenden Spiel um den Turniersieg setzte sich Jamie mit 3:1 Sätzen gegen Tim durch und wurde damit neuer Vereinsmeister 2016 im Nachwuchsbereich.

Statistik Nachwuchs : 1. Jamie-René Sachs (13 Jahre), 2. Tim Strietzel (9 J.); 3. Maximilian Bradtner (10 J.); 4. Lina Unkart (9 J.); 5. Hugo Hempel (9)

In der neuen Punktspielsaison heißt es nun, alle Kräfte zu mobilisieren. Unsere 1. Herrenmannschaft wird, nachdem der Klassenerhalt geschafft wurde, erneut in der Verbandsliga an den Start gehen. Die 2. und 3. Einheit-Vertretung werden versuchen, sich in der 2. Landesklasse positiv in Szene zu setzen. Auch die vierte Männermannschaft in der 3.Landesklasse und unsere 5.Herren in der 1.Kreisklasse werden versuchen, den Satus Quo zu halten. Für unsere Jugendmannschaft in der Kreisliga TF gilt es, Erfahrungen zu sammeln und mit Spaß, Freude und Engagement die Punktspiele zu bestreiten.
Glückwunsch noch einmal an die Vereinsmeister Florian und Jamie.
Wir wünschen allen 6 Luckenwalder Einheit-Mannschaften einen gelungenen Start in die neue Tischtennis-Saison.
Bild vlnr: Dominik, Nils, Turnierleiter Marcel und Florian

 

Eintrag von joerg am 12.09.2016

Flo.jpgVereinsmeisterschaften der SG Einheit Luckenwalde
Seinen derzeitigen Leistungsstand kann jedes Mitglied bei der Vereinsmeisterschaft am zweiten Wochenende im September herausfinden. Dieses Vereinsinterne Turnier wird für viele ein erster Prüfstein sein. Es soll als Vorbereitungsturnier zur neuen Meisterschaftsrunde 2016/2017 genutzt werden. Die Erwachsenen spielen am Sonnabend den 10.09.2016 ab 09:30 Uhr in der Turnhalle Kleiner Haag. Amtierender Titelträger ist Florian Renn (siehe Bild). Unsere spielstärksten Jugendlichen können sich auch hier mit den Erwachsenen messen.
Am Sonntag den 11. September geht der Nachwuchs an den Start, Spielbeginn ist hier um 10:00 Uhr. Hier wird ein neuer Nachwuchs-Vereinsmeister gesucht, denn Robert Bewer kämpft bei den Erwachsenen um den Titel. Für das leibliche Wohl an beiden Tagen ist gesorgt. Die Vereinsführung wünscht allen Startern viel Glück und Erfolg bei diesem Turnier. Ein Hinweis noch an unseren Nachwuchs, vom 26.08.16 bis einschließlich 02.09.16 findet kein Training statt. Erster Trainingstag ist dann Donnerstag der 08.09.16 wie immer ab halb fünf. In der 35. Kalenderwoche findet auch für die Erwachsenen kein Training statt, Grundreinigung der Sporthalle.

 

Eintrag von joerg am 22.08.2016

Archiv Nachrichten

 

fanshop
Unsere Mannschaften und Spieler - SG Einheit 1950 e.V.
Demnächst Geburtstag haben:
Justin Bauer
Alexander Renn
 
Der Verein gratuliert
recht herzlich zum Geburtstag!