Tischtennissport

"Tischtennis - Der schnellste Ballsport der Welt!"Unser Sponsor

 

News

TimStrietzel3.PlatzVRL2017.jpgLuckenwalder Top-Talent rockt die U10
Verbandsrangliste Nachwuchs in Cottbus
Tim Strietzel hat für die SG Einheit Luckenwalde den größten Erfolg im Nachwuchsbereich seit mehr als 10 Jahren eingefahren. Am Samstag spielte Tim beim Verbandsranglistenturnier in Cottbus in der Altersklasse bis 10 Jahre DAS TURNIER seines bisherigen Tischtennis-Lebens! Im Wettkampf „Jeder gegen Jeden“ spielten die 10 besten TT-Spieler des Landes Brandenburg in den verschiedenen Nachwuchs-Altersklassen ihre Rangfolge aus. Tim hatte sich als einziger Luckenwalder Tischtennisspieler dafür qualifiziert. Er trat in der AK bis 10 Jahre bei den Jungen an. Tim ist übrigens genauso wie der zur Zeit bekannteste deutsche Tischtennisspieler Linkshänder. Während Timo Boll am Wochenende in Luxemburg gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft den Europameistertitel unter Dach und Fach brachte, verdiente sich Tim in Cottbus seine ersten richtigen Tischtennis-Sporen. Natürlich fehlt Tim noch etwas mehr als nur das kleine „o“ im Vornamen, aber der Anfang ist gemacht.
In einem recht ausgeglichenen Teilnehmerfeld erwischte Tim einen Auftakt nach Maß. Das hart umkämpfte Auftaktspiel konnte er mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden. Nach den ersten vier Spielen hatte er bei einer Niederlage bereits drei Siege zu verbuchen. Diese positiven Ergebnisse sind im Tischtennis extrem wichtig, um das Gleichgewicht zwischen Konzentration und körperlicher Anspannung zu erhalten. So erspielte sich Tim in den folgenden vier Spielen drei weitere Siege. Damit war bereits klar, dass er die Erwartungen weit übertreffen würde. Im letzten Spiel konnte er auch noch den zweitplatzierten Malte Strehl aus Seelow bezwingen, was ihm am Ende einen wirklich überraschenden dritten Platz einbrachte. Damit ist Tim für die Landesmeisterschaften im Dezember gesetzt und hat sogar realistische Chancen auf eine Medaille.
Natürlich ist das gesamte Trainerteam der SG Einheit Luckenwalde stolz auf Tim’s Erfolg. Besonders hervorheben möchten wir bei dieser Gelegenheit jedoch Dominik Schulz, er betreute Tim im ganzen Turnierverlauf. Dominik hat selbst in unserem Verein das Tischtennisspiel erlernt und engagiert sich seit einiger Zeit stark in unserer Nachwuchsarbeit. Sowohl bei der Trainingsarbeit in der Sporthalle als auch bei der Betreuung zu den Wettkämpfen ist Dominik mit Freude und Einsatzwillen dabei. Deshalb ist Tim’s beachtlicher Erfolg auch Dominik’s Verdienst. Wir hoffen, dass dieses Ergebnis nicht nur für diese beiden Ansporn und Motivation ist, für unseren schönen Ballsport auch in Zukunft alles zu geben.

 

Eintrag von joerg am 17.09.2017

ManniFrankyMichaHerbert2.jpg Saisoneinstieg für alle Mannschaften der SG Einheit
7 Teams gehen in der neuen Spielserie für Einheit Luckenwalde an den grünen Tischen auf Punktejagd. 6 Herrenmannschaften, von der Verbandsliga bis zur 2. Kreisklasse, sowie 1 Mannschaft im Jugendbereich bestreiten ihre Wettkämpfe in der Saison 2017/2018. Die ersten Punktspiele der laufenden Serie waren sehr durchwachsen. Von hohen Siegen, hohen Niederlagen und zwei Unentschieden war alles dabei.
Ausgestattet mit neuen Wettkampfshirts, bedruckt durch das Luckenwalder Unternehmen „ROSE WERBUNG & MEHR“ waren gute Voraussetzungen durch den Verein geschaffen. (siehe Foto, v.l.n.r. Manni, Franky, Micha und Herbert)
Den besten Start hatte unsere sechste Vertretung in der 2. Kreisklasse Staffel A mit zwei Siegen, jeweils mit 10:3. Ohne Einzelniederlage und damit bester Spieler ist Herbert Schertler.
Interessant werden auch die Begegnungen unserer Jugendmannschaft in der Kreisliga Nachwuchs. Im Auftaktspiel konnte in Mahlow ein unentschieden erkämpft werden.
Unsere 1. Mannschaft in der Verbandsliga wird im Oktober ihr erstes Punktspiel bestreiten.
Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Freude beim Tischtennissport und maximale Erfolge in allen Meisterschaftsspielen.

 

Eintrag von joerg am 17.09.2017

Robert.JPGRobert Bewer ist neuer Titelträger
Vereinsmeisterschaften der SG Einheit
Als Vorbereitung zu den Punktspielen für die am 08. September beginnende Saison stand für die Erwachsenen die Vereinsmeisterschaft 2017 auf dem Programm. Am Samstag den 02. September waren die Herren und unsere spielstärksten Jugendlichen zur Teilnahme am internen Vereinsturnier aufgerufen.
Insgesamt 16 Aktive fanden sich in der Turnhalle Kleiner Haag ein. Es wurde ein qualitativ hochwertiges Turnier, denn vier von sechs Spielern der ersten Mannschaft sowie die komplette 2. Mannschaft beteiligten sich bei diesem Event. Titelverteidiger und Turnierfavorit Florian Renn war Arbeitsbedingt nicht am Start.
Um den Akteuren möglichst viel Spielpraxis zu geben, entschied sich Turnierleiter Marcel Günther, zuerst in Gruppen zu spielen. Der Gruppensetzplatz wurde über das Losverfahren ermittelt. Die Gruppenplatzierung nach der Vorrunde entschied dann über den Setzplatz im Doppel-KO-System mit 16 Spielern. Folglich kamen alle Spieler in die Endrunde.
Für die positiven Überraschungen an diesem Turniertag sorgte nicht nur unser neuer Vereinsmeister Robert Bewer, sondern auch Nachwuchstalent Tom Bewer und unsere neue Nr. 6 in der Verbandsligamannschaft Manuel Wildenhein. Tom traf in der Vorrunde und auf der Siegerseite jeweils auf unsere neue Nr. 1 im Verein Nils Hagen und setzte sich jeweils mit 3:2 Sätzen durch. Im dritten Duell an diesem Tag, auf der Verliererseite, konnte sich allerdings Nils mit 12:10 im 5. Satz durchsetzen. Damit beendete Tom dieses Turnier auf dem undankbaren 4. Rang. Manuel Wildenhein, 3. Platz im Gesamtklassement, spielte überragend mit Sehenswerten und attraktiven Ballwechseln, weiter so Manuel und viel Glück in der Verbandsliga.
Jeder Spieler gab sein bestes, wobei viele Sätze durch Fortuna beeinflusst wurden. Im gesamten Turnierverlauf gab es an allen Tischen viele Punkte welche durch Kanten- oder Netzbälle entschieden wurden. Das Glück des einen Spielers sorgte für Unmut des anderen Spielers. Im Einzel Robert gegen Alex Renn, es war das zweite Spiel auf der Siegerseite, zog Alex im vierten Satz die Reißleine und gratulierte dem „glücklichen“ zum Sieg.

Statistik: 1. Robert Bewer; 2. Nils Hagen; 3. Manuel Wildenhein; 4. Tom Bewer; 5 Alexander Renn; 6. Benjamin Kräker; 7. Dominik Schulz; geteilter 9.Platz: Jörg Thinius; Michael Stempin; Herbert Schertler und Peter Waszkiewicz ; geteilter 13. Platz: Marcel Günther; Andy Müller; Torsten Strietzel und Justin Gerards

In der neuen Punktspielsaison heißt es nun, alle Kräfte zu mobilisieren. Unsere 1. Herrenmannschaft wird, nachdem der Klassenerhalt geschafft wurde, erneut in der Verbandsliga an den Start gehen. Die 2. Einheit-Vertretung wird versuchen, sich in der 2. Landesklasse positiv in Szene zu setzen. Auch die dritte und vierte Männermannschaft in der 3.Landesklasse TF und unsere 5.Herren in der Kreisliga werden versuchen, den Satus Quo zu halten. Für unsere neue sechste Mannschaft in der 2. Kreisklasse wird sich zeigen wohin der Weg führt. Auch für den Einheit-Nachwuchs in der Kreisliga TF gilt es, Erfahrungen zu sammeln und mit Spaß, Freude und Engagement die Punktspiele zu bestreiten.
Glückwunsch noch einmal an den achtzehnjährigen Vereinsmeister Robert Bewer.
Wir wünschen allen 7 Luckenwalder Einheit-Mannschaften einen gelungenen Start in die neue Tischtennis-Saison. Viel Glück.
(Bild: Robert)
 

Eintrag von joerg am 04.09.2017

Archiv Nachrichten

 

fanshop
Unsere Mannschaften und Spieler - SG Einheit 1950 e.V.
Demnächst Geburtstag haben:
Sven Gierard
Justin Bauer
Reinhard Kusch
Max Maiwald
Marwin Berg
Alina Schalitz
 
Der Verein gratuliert
recht herzlich zum Geburtstag!